TC Bislich 1980 e.V.TC Bislich 1980 e.V.

Mitgliedschaft beim TC Bislich 1980 e.V.

Angebot für Neueinsteiger

Sie können beim TC Bislich einen Monat völlig kostenlos Tennis spielen. Danach

ist eine Anmeldung zu günstigen Konditionen möglich. Das Angebot gilt auch für

Altmitglieder, die seit drei Kalenderjahren nicht mehr Mitglied sind.

Es ist ganz einfach, in den Genuss unseres Einsteigerangebots zu kommen:



1. Einen Anruf tätigen

Sie teilen uns Ihr Interesse mit. Das geht problemlos telefonisch. Bitte rufen Sie

den Geschäftsführer an (Burkhard Kochale, Tel. 02859/170180,

Mobil 0170/3460196). Danach sind Sie sofort spielberechtigt.

Alternativ nehmen Sie Kontakt zu uns auf durch einen Besuch auf

unserer Platz­anlage, über ein Vorstandsmitglied oder per eMail

(siehe „Kontakt“ auf unserer Homepage).



2. Einen Monat kostenlos Tennis spielen

Nach Ihrem Anruf bzw. die Weitergabe Ihres Interesses an den Geschäftsführer

können Sie nun einen ganzen Monat kostenlos und unverbindlich Tennis spielen.

Viele Interessierte werden ein Clubmitglied persönlich kennen und erfahren über

diesen Weg sicher eine gute Begleitung während der ersten Schritte. Kennen Sie

niemanden, so scheuen Sie sich nicht, Personen direkt anzusprechen. Mögliche

Ansprechpartner sind auch der Vorstand und die Mannschaftsführer unserer

Teams.



3. Anmelden und den Rest der Saison zu günstigen Konditionen weiterspielen

Im Jahr der Anmeldung zahlen Kinder 2,50 €, Jugendliche 5,­­ € und Erwachsene

10,­­ € pro Monat der Restsaison, mithin für max. 5 Monate (Saison: ca. Mitte April

­ ca. Mitte Oktober). Details entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.



Jahresbeiträge

Unsere günstigen Jahresbeiträge sind in verschiedene Kategorien unterteilt, die Sie

dem Anmeldeformular entnehmen können. Wir bieten unter anderem Vergünsti­

gungen für Kinder und Jugendliche, Familien, Neumitglieder und bei passiver

Mitgliedschaft. Bei Fragen nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.



Arbeitsstunden

Eine Besonderheit beim TC Bislich ist, dass wir fast alle anfallenden Tätigkeiten

selbst erledigen. So wurde beispielsweise das Clubhaus fast ohne Fremdleistungen

erstellt. Aber auch viele andere Tätigkeiten wie insbesondere die Platzarbeiten zum

Saison­beginn führen wir in Eigenregie durch. Um diese Arbeiten erledigen zu

können, leistet jedes aktive Mitglied Arbeitsstunden pro Jahr. Ersatzweise kann als

Gegen­wert ein geringer Betrag für jede nicht geleistete Stunde entrichtet werden.

Die Anzahl der Arbeitsstunden pro Jahr sowie die Ersatzleistung in Euro ist ebenfalls

gestaffelt und kann dem Anmeldeformular entnommen werden.